Obsteig hat gewählt

Wir freuen uns, das vorläufige Endergebnis der Obsteiger Gemeinderatswahl 2016 bekannt geben zu können
Liste Obsteig                258 Stimmen              5 Mandate
Liste für Obsteig         196 Stimmen              4  Mandate
Bauern für Obsteig     136 Stimmen              2 Mandate
Liste6416                       150 Stimmen              2 Mandate

thank-you-806978_1280
Die Liste6416 wird mit 2 Mandaten, Patrick Schaber und Sabine Ortner, im Gemeinderat vertreten sein. Das dritte Mandat haben wir nur knapp (um zwei Stimmen) versäumt. Wir freuen uns über dieses Superergebnis und  danken für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir werden es zum Nutzen aller einsetzen.

Unsere Toleranz wird getestet, wenn wir in der Mehrheit sind. Unser Mut wird getestet, wenn wir in der Minderheit sind.

Ralph W. Stockmann *1989 USA

Alter und neuer Bürgermeister ist Hermann Föger. Wir gratulieren und freuen uns auf die Zusammenarbeit im Obsteiger Gemeinderat!
Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl im Detail:
Hermann Föger            526 Stimmen
Patrick Schaber            191  Stimmen

 

https://wahlen.tirol.gv.at/gemeinderats_und_buergermeisterwahlen_2016/gemeinden/obsteig.html

Die Wahlbeteiligung lag heute bei 75,22%.

Kugelschreiber, Gummibären & Co

Wir hoffen, wir haben euch nicht enttäuscht …Nein, von uns gibt es weder Kugelschreiber noch Feuerzeug vor der Wahl.

Unser Wahlzuckerl ist unser Einsatz für euch und unser Dorf im Obsteiger Gemeinderat.

Nach der Wahl werden wir diese Website weiterbetreiben und euch so die Möglichkeit zur direkten Beteiligung an den politischen Entscheidungen in Obsteig geben. Wir werden Argumente einbringen und Themen vorgeben.
Nein, wir machen auch keine Hausbesuche…

…aber unsere Tür ist offen, für jeden, der sein Anliegen im Gemeinderat vertreten haben will.

Und unser Rezept für Obsteig ist

eine Politik der Transparenz und Offenheit, lösungsorientiert und kompetent.


PS: Nett die Idee und Danke für den Schlüsselanhänger aus Holz mit einer Aufschrift, die wohl gleichermaßen für uns alle gilt: I mog Obstoag.

Der nächste Gemeinderat von Obsteig

Wie könnte der nächste Gemeinderat von Obsteig aussehen?
Es wird knapp…

Laut Bericht in der Rundschau vom 17. Februar wünscht sich die Liste 1 liste-obsteig 5 Mandate (Alexander Egger, Marlies Witsch, Bernhard Falkner, Christian Grutsch, Erich Mirth), die Liste 2 Für Obsteig hält ebenfalls 5 Mandate für machbar (Hermann Föger, Andreas Riser, Margarethe Muglach, Simon Wilhelm, Elmar Partner), die Liste 3 geht von 2-3 Mandaten (Christian Oberguggenberger, Stefan Rudig, Hansjörg Ennemoser) aus . Nach Adam Riese wird es also knapp für die Liste 4 liste6416 und ihr zweites Mandat (Patrick Schaber, Sabine Ortner).

Mit deiner Stimme für die Liste 4 stellst du sicher, dass
• es wieder regelmäßig und nachhaltig Information aus dem Gemeinderat gibt.
• eine dritte kompetente Frau im Gemeinderat vertreten ist.
• zum gegebenen Zeitpunkt eingebracht wird, wo andere vielleicht noch zögern.
• die Generation 50+ zumindest zweimal (Hermann Föger, Sabine Ortner) im Gemeinderat von Obsteig vertreten ist.
• das Wackelmandat an eine kleine Fraktion geht, wo es mehr Gewicht hat und die politische Diskussion bereichert.

Demokratie braucht Meinungsvielfalt. Meinungsvielfalt braucht Demokratie.

 

Wer bewirbt sich um ein Mandat im Obsteiger Gemeinderat

Jetzt ist es fix und amtlich. Die Listen sind abgegeben und auch von der Obsteiger Wahlbehörde genehmigt.
Um die 13 Mandate im Obsteiger Gemeinderat bewerben sich die Liste Obsteig gekoppelt mit der Liste für Obsteig (sie gelten nach Tiroler Gemeindeordnung als Einheitsliste für die Wahl und die gesamte Gemeinderatsperiode), die Liste Bauern für Obsteig und die liste6416.
Als Bürgermeisterkandidaten stellen sich der amtierende Bürgermeister Hermann Föger von der Liste Für Obsteig und Patrick Schaber von der liste6416 der Wahl.

Gemeinderatswahl Obsteig 2016: Listenkoppelungen – Reststimmen – Vorzugsstimmen