Schutz landwirtschaftlich wertvoller Böden

Das Bundesverfassungsgesetz über die Nachhaltigkeit von 2013 machte die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen, einen umfassenden Umweltschutz und die Sicherung der Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Lebensmitteln tierischen und pflanzlichen Ursprungs auch aus österreichischer Produktion zu Staatszielen im Verfassungsrang. Diese Ziele sind jedoch nur zu verwirklichen, wenn es gelingt, den massiven Bodenverbrauch unserer Tage einzudämmen.

Um wertvollen landwirtschaftlich nutzbaren Boden vor Verbauung zu schützen, werden vom Land Tirol „landwirtschaftliche Vorsorgeflächen“ ausgewiesen.

Eine Präsentation der vorgesehenen landwirtschaftlichen Vorsorgeflächen auf dem Gemeindegebiet von Obsteig findet am 19. Mai 2016 anlässlich der Sitzung des Gemeinderates statt. Beginn 19:00 Uhr.

Mehr zum Thema auch unter https://www.hagel.at/  (Menüpunkt Presse)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s