Fortschreibung Obsteiger Raumordnungskonzept

Einstimmig beschloss der Gemeinderat von Obsteig die Auflage der Fortschreibung des Raumordnungskonzepts. Das örtliche Raumordnungskonzept ist auf einen Zeitraum von 10 Jahren ausgerichtet.

GR17052018

Der Entwurf wird während sechs Wochen  zur öffentlichen Einsichtnahme aufgelegt. In dieser Zeit steht jedermann das Recht zu, eine schriftliche Stellungnahme zum Entwurf abzugeben.

Am 28. Juni ist eine öffentliche Präsentation des ÖRK in der Gemeinde geplant.

20180517_200214

Das Ziel ist eine geordnete räumliche Entwicklung unserer  Gemeinde. Eines der vorrangigen Ziele ist es, das Ortszentrum von Obsteig in seiner Dienstleistungs- und Nahversorgungsfunktion sowie als Standort der sozialen Infrastruktur auszubauen,  das Ortsbild insgesamt zu erhalten bzw. zu verbessern.

In den übrigen Ortsteilen soll eine möglichst das Landschaftsbild schonende bauliche Entwicklung erfolgen:

Obsteig – Unterstrass / Oberstrass / Langgarten / Siedlung
Die bestehende Mischfunktion soll erhalten bleiben, dies soll bei der künftigen Verstärkung der Wohnfunktion berücksichtigt werden. Die Hauptentwicklung soll in überwiegendem Maße entlang der Landesstraße bei den bestehenden Siedlungsansätzen stattfinden.
Obsteig — Gewerbegebiet
Die weitere Entwicklung des Gewerbegebietes darf durch die mögliche angrenzende Wohnfunktion nicht beeinträchtigt werden, es ist auf eine sorgfältige Abstimmung durch geeignete Schutzmaßnahmen zu achten.
Obsteig — Holzleiten
Für die weitere Entwicklung soll der Schwerpunkt „Landwirtschaft“ und „Tourismus“ beibehalten werden, die Wohnfunktion soll darauf abgestimmt werden.
Obsteig — Wald, Thal, Finsterfiecht, Gschwent, Aschland
Ziel der Siedlungsentwicklung in den Weilerbereichen ist die Erhaltung der Standortvoraussetzungen der landwirtschaftlichen Betriebe. Bauliche Entwicklungen sind nur im Rahmen der ausgewiesenen baulichen Entwicklungsbereiche möglich. Die Ausweisung landwirtschaftlicher Sonderflächen sollte primär innerhalb und nur in begründeten Fällen außerhalb des Siedlungsentwicklungsbereiches erfolgen.
(Quelle: Verordnungstext – 1. Fortschreibung Örtliches Raumordnungskonzept Obsteig)

Hier geht’s zum Bericht in der Tiroler Tageszeitung:

http://www.tt.com/home/14385664-91/obsteig-arbeitet-an-entwicklung.csp

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s