Chaletdorf Obsteig

Unter TO4 der Gemeinderatssitzung  vom 26. 07. diskutierte der Gemeinderat eine etwaige Änderung des Flächenwidmungsplans   im Bereich der Grundstücke Nr. 4223, 4224 und 6000. Dem Gemeinderat liegt für diese Grundstücke ein Projekt zur Errichtung eines Chaletdorfes  vor. Planer ist Architekt Dipl.-Bauing. Wolfgang Tomaschko, Projektbetreiber RA Dr.  Markus Knoll.

Im Sinne der Gemeinde Obsteig muss die Widmung sicherstellen, dass kein anderes als das vorgestellte Tourismusprojekt an dieser Stelle verwirklicht werden kann. Hierzu muss der Antrag auf Umwidmung vom Grundbesitzer erfolgen und über einen  privatrechtlichen Vertrag Schallschutzmaßnahmen vereinbart werden. Die entsprechende Beschlussfassung wurde bis auf weiteres ausgesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s