Alles ist möglich, nix ist fix

champagner

Wir wünschen all unseren Leserinnen und Lesern ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

cropped-zip-3351499_1920-1-e1546176740121-1.png

Kommunalpolitisch befindet sich derzeit Vieles in einer höchst frustrierenden Warteschlaufe…

Wir warten schon seit langem auf die längst überfällige Vollversammlung der Gemeindegutsagrargemeinschaft Hauptfraktion Obsteig, bei der Fortschreibung des örtlichen Raumordnungskonzepts spießt es sich an minimalen Abrundungen des Landschaftsschutsgebiets rund um einige Obsteiger Hofstellen und auch die Parkplatzregelung in Holzleiten musste zweimal vertagt werden, da Verträge vorgelegt wurden, die die notwendige Umwidmung des Areals außer Acht ließen.

Geht er als „Wachhund“ durch?

Auch diese Frage wird so manchen Hundehalter in Obsteig 2019 beschäftigen, da wie in der letzten Gemeinderatssitzung 2018 mehrheitlich beschlossen für Hunde, die ihremFrauerl/Herrchen „nur“ Gesellschaft leisten, künftig €60 an Gemeindeabgaben anfallen, während für Wachhunde u.ä. nur 45 Euro fällig werden.