Sterbebilderausstellung im September

Unter dem Titel Erinnerungen… Sterbebilder erzählen bereitet das Obsteiger Chronikteam derzeit eine Ausstellung von fast 500 Sterbebildchen vor. Alle Sterbebilder werden gescannt, auf Karton aufgeklebt und geschnitten. Die Originale verbleiben bei den Eigentümern.

Das Team kann hier auf die über Jahrzehnte zusammengetragenen Sammlungen von Klaus Rieser und Johannes M. Faimann, zurückgreifen.

 

Eröffnung der diesjährigen Ausstellung ist am 27. September um 19:00 Uhr. Wie schon im Vorjahr – anlässlich der Hermann Rieser Ausstellung – lädt das Chronikteam wieder alle Interessierte in den Stadel von Schneggenhausen ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s