Geflügelstall Wald, Abstimmung im Gemeinderat

Am 3. Dezember findet die nächste Gemeinderatsitzung statt.

Auch auf der Tagesordnung die Beratung und Beschlussfassung über die Änderung des Flächenwidmungsplanes im Bereich des Grundstücks Nr. 5547, Wald, als Voraussetzung für die Errichtung eines Geflügelstalls im Weiler Wald.

Aufgrund des von der Bundesregierung verhängten Lockdowns zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus ist die Öffentlichkeit bei dieser Sitzung nicht zugelassen.

Gemeinsam mit der Tagesordnung zur Sitzung wurde den Mitgliedern des Obsteiger Gemeinderats auch eine Petition der Walder Bevölkerung, datiert vom 8. Oktober übermittelt, worin 44 Walder BürgerInnen sich mit ihrer Unterschrift gegen die Errichtung des „Geflügelhofs“ aussprechen.

https://www.rundschau.at/imst/chronik/weiler-bleibt-bei-nein-zu-gefluegelhof