Für Frauen: Unterstützung beim Wiedereinstieg

CORA ist ein neues Sozialprojekt im Bezirk Imst, das nicht erwerbstätige und arbeitslose Frauen unterstützt mit persönlicher Beratung und kostenlosen Computerkursen wieder in der Arbeitswelt Fuß zu fassen.

Damit möglichst viele Frauen das Angebot annehmen können, besteht auch die Möglichkeit, dass die Beratung bei den Frauen zu Hause stattfindet und wenn gewünscht gibt es auch Kinderbetreuung.

Falls keine Geräte für die Computerkurse zur Verfügung stehen, können wir, dank Sachspenden, den Frauen Leihgeräte für die Zeit, in der die Computerkurse besucht werden, anbieten.

„Du kannst alles machen!“, „Mach deine Leidenschaft zum Beruf!“ – diese und ähnliche Sätze kennen wir alle und sie hören sich gut an. Doch das Thema „Arbeit“ und vor allem der Wiedereinstieg ist für viele Frauen oft eine Herausforderung.

Die Realität sieht nämlich anders aus: Nach einer Karenz oder einer längeren Abwesenheit von der Arbeitswelt ist der Wiedereinstieg für viele Frauen mit Mut, Organisationsaufwand und Überwindung und vielen Fragen verbunden: „Kann und will ich wieder in meinem vorherigen Beruf arbeiten?“, „Wie viele Stunden möchte ich arbeiten?“ Wenn zudem noch Obsorgepflichten zu erfüllen sind, stellt sich die Frage nach der Kinderbetreuung – Tagesmutter, Kinderkrippe, Großeltern, Verwandte oder abwechselnd mit dem Partner?

Neben diesen Fragen, ist auch die Selbsteinschätzung oft schwierig: Was sind meine Stärken und wie kann ich diese einbringen? Benötige ich Computer-Kenntnisse für meine zukünftige Arbeit? Und wie und wo kann ich einen Computerkurs machen, auch wenn ich noch gar keine Kenntnisse habe?

Antworten auf diese Fragen liefert das Projekt CORA, ein Coaching Angebot, finanziert durch das Land Tirol und den Europäischen Sozialfonds.

Das von innovia, einer Tiroler gemeinnützigen Organisation, geleitete Sozialprojekt, berät arbeitssuchende und nicht erwerbstätige Frauen, die den Wunsch haben, wieder in der Arbeitswelt Fuß zu fassen. Sei es das Verfassen von Lebensläufen, oder die Frage, wie Online – Bewerbung funktioniert oder welche Ausbildungsmöglichkeiten es gibt. Im Rahmen des Projekts wird versucht Lösungen zu finden, um den Frauen einen guten Wiedereinstieg zu ermöglichen.

Unkompliziert und kostenlos unterstützt CORA Beraterin Nina Flür Frauen aus der Region mit einer persönlichen Beratung und zusätzlich gibt es die Möglichkeit Computerkurse kostenlos zu besuchen. Nähere Informationen gibt es unter Telefonnummer 0676 843 843 23, unter nina.fluer@innovia.at oder http://www.cora.tirol