Gönn Dir

Photo by ROMAN ODINTSOV on Pexels.com

Die Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung „GÖNN‘ DIR“ richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren informiert.

Um weiterhin ein wenig Abwechslung und Unterstützung in dieser besonders schwierigen Zeit bieten zu können, wird das Online-Angebot von „GÖNN‘ DIR!“ bis Ende April verlängert. Die Initiative ist eine Kooperation zwischen BMBWF und PULS4/4 Gamechangers.

Angeboten werden weiterhin kostenlose Online-Workshops von Expertinnen und Experten u. a. zu folgenden Themen:

  • Motivation & Mentaltraining
  • Yoga, Pilates & Entspannung
  • Ernährung & Gesundheit
  • Bewegung
  • Kreativität
  • Musik
  • Film
  • Tanz

„GÖNN‘ DIR ist ein sehr schönes, gelungenes Projekt. Wir haben das Gefühl, dass die Schülerinnen und Schüler sehr dankbar für das bunte Angebot sind und freuen uns darüber, dass die Jugendlichen so begeistert und motiviert bei der Sache sind. Unsere Beobachtung ist, dass den Jugendlichen der kreative Austausch sehr gut tut. Wir freuen uns auf die kommenden Einheiten!“ (Anna, Team #be strong – write your Song)

„Ich finde es großartig, dass diese Initiative für Jugendliche ins Leben gerufen wurde. GÖNN‘ DIR ermöglicht und erleichtert in der aktuell schwierigen Zeit, Angebote in den Bereichen Bewegung, Musik, Kunst, Persönlichkeitsentwicklung, Ernährung, usw. in Anspruch zu nehmen und auszuprobieren. Durch die gute und benutzerfreundliche Umsetzung ist es mir möglich, den Jugendlichen trotz der aktuellen Umstände einige Basics des Krafttrainings beizubringen bzw. die Angst davor zu nehmen, wichtige Informationen zum Thema zu transportieren und somit eine gute Basis für eine starke Zukunft in allen Lebensbereichen zu schaffen.“ (Geri, #Fit und stark in die Zukunft – richtig ausgeführtes Krafttraining)

>> Hier geht es zur Website <<

https://4gamechangers.io/de/a/goenn-dir/

Photo by Andrea Piacquadio on Pexels.com

Covid-19-Impfung

Nachdem am 27. Dezember 2020 bereits medienwirksam, zeitgleich in ganz Europa im Wohn- und Pflegeheim Mieming die ersten Tirolerinnen und Tiroler gegen Corona geimpft wurden – die erste Impfung erhielt dabei die 95-Jährige Notburg Perkhofer – beginnen nun auch bei uns die Corona-Schutzimpfungen für die über Achtzigjährigen.

BM Hermann Föger informierte den Obsteiger Gemeinderat in der Sitzung vom 18. 02., dass in der kommenden Woche alle über 80-jährigen Obsteiger Gemeindebürger und -bürgerinnen, die Möglichkeit haben, sich gegen Covid19 impfen zu lassen. Koordiniert und ausgeführt werden die Impfungen durch unsere Hausärzte Dr. Oberleit und Dr. Linser.