https://www.chronik-obsteig.at/

Die neue Obsteiger Chronikwebsite ist jetzt online und öffentlich ohne Passwort frei zugänglich.

Die neue Webseite steht unter dem Motto Chronik zum Mitmachen. Ausgehend von der Gegenwart wollen wir Obsteiger und Obsteigerinnen in die Obsteiger Vergangenheit schauen, Gegenwärtiges festhalten, um uns eines Tages gemeinsam erinnern zu können.

Über das Kontaktformular können jederzeit und von überall her Fotos und Texte hochgeladen werden. Das Chronikteam freut sich schon auf eure Beiträge.

Kontaktformular_chronik

Sollte sich aus der Arbeit ein touristischer Mehrwert für unser Dorf ergeben, umso besser.

Die neue Chronik ist für Jung und Alt interessant sein und lädt zum Mitmachen ein. Als eine Art kollektives Gedächtnis unseres Dorfes kann sie vielleicht auch ein kleiner Beitrag zur nachhaltigen Festigung unserer Dorfidentität sein.

Das Obsteiger Chronikteam (Sabine Ortner, Leitung; Hannes Faimann, Stellvertreter; Herbert Krug, Kassa; Toni Riser, Kassaprüfer; Klaus Rieser, Ilka Ebbert und Martha Witsch) lädt alle herzlich ein zur Mitarbeit,  gerne auch  projekt- oder themenbezogen.

Viel Spass beim Durchklicken!

https://www.chronik-obsteig.at/

 

Mehr zum Thema:

http://www.tt.com/panorama/gesellschaft/14833722-91/in-obsteig-liest-man-die-chronik-jetzt-auch-online.csp

https://www.rundschau.at/obsteiger-gemeindechronik-ist-online/

http://www.meinmonat.at/

http://chronist.tsn.at/

Obsteiger Chronik online

BM Hermann Föger gab bei der letzten Gemeinderatssitzung die Fertigstellung der Diplomarbeit „Digitalisierung einer Chronik – Die moderne Dorfchronik“ bekannt.

Hermann_hannes

Wie bereits berichtet, hatten die drei Studenten Lukas Greuter, Michael Oblasser und Thomas Schönsleben ca. ein Jahr Zeit,  im Rahmen ihrer Diplomarbeit am IT Kolleg Imst, eine moderne Form der klassischen Dorfchronik zu finden. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Obsteig entstand die Webseite https://www.chronik-obsteig.at.

Da noch viele Jahre aus der Geschichte Obsteigs erst befüllt werden müssen, ist die Seite derzeit noch  passwortgeschützt. Mit dem Passwort „chronikteam“  ist ein erster Blick auf die Webseite  für Interessierte jedoch schon jetzt möglich. Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen und Anregungen!

Eine offizielle Präsentation der Webseite ist im Rahmen einer der nächsten Gemeinderatssitzungen geplant.

Einen Bericht zum Thema gibt es auch unter http://www.obsteigaktuell.info/2018/08/17/digitalisierung-der-obsteiger-chronik-eine-diplomarbeit/

Präsentation digitale Chronik 3

PS: Unser Chronikteam, allesamt 50+, bräuchte dringend Verstärkung durch Digital Natives, die bereit wären, uns bei der Befüllung der Chronikwebseite zu unterstützen. Einfach kurz im Gemeindeamt Bescheid geben oder ein Email an chronik@obsteig.gv.at

DANKE!

Chronik 4.0

Lukas Greuter, Michael Oblasser und Thomas Schönsleben präsentierten gestern abend am IT-Kolleg Imst ihre Diplomarbeit „Digitalisierung einer Chronik – Die moderne Dorfchronik“.  Betreut wurden sie bei dieser anspruchsvollen Aufgabe durch  ihre Lehrer DI Michael Gamper und DI Helmut Meinschad. Externer Kooperationspartner war die Gemeinde Obsteig mit Ansprechpartnerin GR Mag. Sabine Ortner.

In enger Kooperation mit dem Chronikteam Obsteig entstand ab Projektbeginn am 27.10. 2017 ein Produkt, das neue Wege im Chronikwesen beschreitet.  Die Community-basierte Webplattform der Obsteiger Chronik  ( Chronik zum Mitmachen )  dient dazu, Interessierten den Zugang zur Chronik zu erleichtern.  Mit  Quizfragen, Zeitleiste und Fotoalben sollen Besucher der Webseite für unsere dörfliche Geschichte begeistert werden.  Über ein einfaches Formular wird aber auch die Möglichkeit geboten, Geschichten und Bilder direkt beizusteuern und so die Chronik mitzuschreiben.  Eine Volltextsuche ermöglicht das rasche Auffinden von Personen und Fakten.

Präsentation digitale Chronik 3.jpg

BM Hermann Föger zeigte sich beeindruckt vom neuen Webauftritt der Chronik Obsteig.

Die neue Webseite https://www.chronik-obsteig.at geht voraussichtlich am 26. 07.  online.